Vorstandsklausur 2017 im Schnee

Der Vorstand der Evangelischen Jugend im Dekanat Ingelheim (EJVD) hatte sich für seine diesjährige Klausur vom 13.-15.Januarnach Rettershain im Taunus zurückgezogen. Viele Punkte standen auf der Tagesordnung, während draußen die Landschaft ein weißes Winterkleid anlegte.

  • Die neuen T-Shirts sollen intensiv über die Homepage, mit Flyer und per Mundpropaganda beworben werden.
  • Beim Firmenlauf am 28.Juni in Bingen will man unter dem Motto „Kirche in Bewegung“ mit dabei sein und sich bei der Organisation beteiligen.
  • Die Homepage bedarf einer Erneuerungskur und soll aktueller werden. Dazu entwickelte der Vorstand neue Ideen.
  • Am 25.8. vor dem Sommerfest der Evangelischen Jugend sollen die Neuwahlen stattfinden. Der bisherige Vorstand wird sich wieder zur Wahl stellen. Weitere Kandidaten sind im Blick.
  • An den Fusionsgesprächen über die Kinder- und Jugendarbeit will man sich beteiligen, zumal das Konzept der beiden EJHNs, das gemeinsam entwickelt wurde, als Grundlage dient.
  • Die Mitvorsitzende Maureen Butz (Momo) arbeitet zurzeit in einen Straßenprojekt in Ruanda. Der Vorstand möchte sie mit Aktionen beim Firmenlauf und zu anderen Gelegenheiten unterstützen.

Neben der konkreten Vorstandsarbeit blieb aber auch noch Zeit für gutes Essen und einem ausgiebigen Schneespaziergang mit Schlittenfahrt und Schneeman.